JoboJob

Weiterbildung zum qualifizierten Besuchshundteam

2-1773999610.jpg
Veranstaltungsort Fortbildungsinstitut Bad Pyrmont
31812 Bad Pyrmont
Beschreibung

Termin

ab:09.03.2019
bis:28.09.2019

Kosten:700,00 €

Termine: Teil 1: 09.03.2019              Teil 2: 06.04.2019            Teil 3: 24.05.2019
               Teil 4: 25.05.2019              Teil 5: 15.06.2019            Teil 6: 13.07.2019
               Teil 7: 14.09.2019              Prüfung: 28.09.2019        Praktische Prüfung nach Absprache

Kurs-Nr.: 19.CP.02

Referentin: Evelyn Buchholz-Dassen, Therapieassistentin

Zielgruppe: Menschen, die mit ihren Hunden anderen Menschen Abwechslung und Freude bringen möchten

Voraussetzung: Einführung in die hundgestützte Arbeit (Theorieseminar), geeigneter Hund

Unterrichtseinheiten: 10 je Teil (Unterricht in Theorie und Praxis durch Fachkräfte aus diversen Disziplinen, die ihre Hunde bei ihrer Arbeit einsetzen)

Kursgebühr: € 700,00 zzgl. Prüfungsgebühr

Kurszeiten: 09.00 - 18.00 Uhr

Kursort: Hundeplatz Bad Pyrmont, diverse Einrichtungen

Der erste Seminartag kann separat gebucht werden und findet ohne Hund statt. (19.CP.01)

Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die mit hundgestützter Aktivität ihren Mitmenschen Freude Abwechslung bringen möchten. Damit der Besuchsdienst für jeden Beteiligten zu einem positiven Erlebnis wird, gibt es jedoch viel zu beachten. So ist es schon ein großer Unterschied, ob sich ein Hund auf dem Spaziergang mal von einem Passanten streicheln lässt oder in einer Einrichtung in einem warmen Raum mit unterschiedlichen Bewohnern interagiert.

Neben der der Vermittlung von Ideen, Spielen und Konzepten wird daher viel Wissen über Hunde allgemein (z.B. Lernverhalten, Trainingsaufbau usw.), Hunde im Besuchsdienst (z.B. Gefahren, Recht, 1. Hilfe usw.) sowie individuell über den eigenen Hund vermittelt, das auch für das Leben mit dem Hund zuhause nützlich sein kann.

Kommunikation und Ausdrucksverhalten des Hundes sind besonders wichtige Bestandteile, da Hunde ihre eigene Befindlichkeit sowie ihre nächstmögliche Handlung schon mit kleinsten Zeichen mitteilen.

Der Unterricht ist praxisorientiert, wobei die Teilnehmer zudem durch den Austausch mit den Fachkräften des TPA (Therapie-/Pädagogikassistenzhund-Team) Lehrgangs profitieren, die zum Teil mit ihnen gemeinsam unterrichtet werden.

Ein kostenloses Vorgespräch mit Hund bei der Referentin Frau Evelyn Buchholz-Dassen ist nach Absprache möglich und zu empfehlen. Kontakt: 0162/9688872

Anmeldung bitte über das Fortbildungsinstitut der m&i Fachklinik Bad Pyrmont
www.fortbildung-pyrmont.de
info@fortbildung-pyrmont.de

 

Physio
  • Alternative Techniken
Region
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Berlin
  • Hessen
  • Hamburg
  • Saarland
  • Thüringen
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Rheinland-Pfalz
  • Schleswig-Holstein
  • Nordrhein-Westfalen